St. Heinrich Paderborn

Selbständig leben lernen im Haus St. Heinrich

Ihre Selbständigkeit und Selbstbestimmung sind uns wichtig. Das fängt bei den alltäglichen Dingen des Lebens an. Zum Beispiel: Beim Einkauf, beim Umgang mit dem eigenen Geld, bei der Zubereitung von Mahlzeiten. Aber auch die freie Zeit zu gestalten, braucht Übung. 

Was tun wir für Sie?

Jeder Mensch hat eigene Ziele. Da wo Sie Unterstützung benötigen, assistieren unsere Fachkräfte. In der Gemeinschaft, wie zum Beispiel beim Sport, Schwimmen, Walken oder therapeutischen Reiten. Oder allein. Zum Beispiel beim Besuch von Kursen an der Volkshochschule.

Spaß und Freude erleben Sie bei Fußballspielen des SC Paderborn 07, Auftritten mit der Heinrich-Kunigunde-Band, Feiern und Festen in unserem Haus und in der Gemeinde.

Tag und Nacht sind Fachkräfte im Haus und bieten bei Bedarf Unterstützung an. Sie unterstützen im Alltag, bei der Pflege und im Zusammenleben. Ehrenamtliche Mitarbeiter begleiten darüber hinaus bei inklusiven Begegnungen.

Ein Schlafzimmer im Haus St. Heinrich
Jeder Bewohner hat sein eigenes kleines Reich.
Ein Schlafzimmer mit Terrasse
Die Zimmer in der unteren Ebene verfügen über eine kleine Terrasse.
Der große Saal im Haus St. Heinrich
Der große Saal im Eingangsbereich von St. Heinrich ist auch ein Ort der Begegnung.

Was bietet unser Haus?

  • St. Heinrich wurde 2006 in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet in der Nähe des Zentrums der Stadt Schloß Neuhaus erbaut.
  • Sie leben in kleinen Wohngemeinschaften mit 4 Personen.
  • Die möblierten Einzelzimmer sind 14-18 qm groß und können selbst gestaltet werden.
  • Das Bad teilen sich jeweils zwei Personen.
  • Wohn- und Essküchen, Pflegebad und andere Gemeinschaftsräume nutzen Sie in der Gemeinschaft.
  • Sie erhalten nach Bedarf Unterstützung: Beim Einkauf, bei der Pflege, bei der Zubereitung der Mahlzeiten, bei der Wäschepflege und bei der Teilhabe am Arbeits-Leben.
  • Zur Arbeit in den Werkstätten steht ein Fahrdienst bereit.
  • Sie erreichen zu Fuß in wenigen Minuten die Innenstadt. Dort sind Ärzte, das Bürgerbüro, die Polizei, Eisdielen, Pizzeria, Bücherei, Drogerie, Gaststätten, Kneipen, Kiosk und so weiter.
  • In 150 m Entfernung befinden sich die Bushaltestellen mit mehreren Verbindungen, zum Beispiel nach Paderborn oder nach Bielefeld.

Sie interessieren sich für einen Platz in unserer Hausgemeinschaft? Sprechen Sie gerne mit

  • Carolin Hasse
    Information und Beratung
    Kundenmanagement
    Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH

    Grube 1
    33098 Paderborn
    • 05251 28 89 240
    • 0170 8 33 74 45
    • 05251 87 91 945

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fragen zu unserer Hausgemeinschaft beantworten gerne

  • Reinhard Hupe
    Teamleitung | Team Paderborn 1
    Fachbereich Assistenz für Erwachsene
    Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH

    Kaiser-Heinrich-Straße 11
    33104 Paderborn
    • 05254 93 62 95 911
    • 0170 23 57 527
    • 05254 93 62 95 80
  • Eva Berlage
    Stellvertretende Teamleitung | Team Paderborn 1
    Fachbereich Assistenz für Erwachsene
    Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH

    Kaiser-Heinrich-Straße 11
    33104 Paderborn
  • Bianka Lunkenbein
    Verantwortliche Pflegefachkraft | Kreis Paderborn
    Fachbereich Pflege
    Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH

    Stiepenweg 70
    34414 Warburg
    • 05641 93 541
    • 0152 08 75 60 72