Stellenausschreibung

Beratung für "gesundheitliche Versorgungsplanung" (w/m/d)

Standort: Paderborn mit Einsätzen in Lichtenau, Büren und Salzkotten
Arbeitszeit: Teilzeit bis zu 80%
Vertrag: unbefristet nach erfolgreich abgeschlossener Probezeit
Start: Voraussichtlich zum 01.10.2024

Für unsere Angebote im Kreis Paderborn sucht der Fachbereich Assistenz für Erwachsene Sie!

Hier werden Sie gebraucht:

  • Neubeginn: Sie sind Motor für die Einführung und Umsetzung der Beratung für gesundheitliche Versorgungsplanung für Leistungsberechtigte (GVP) unserer Angebote.
  • Information: Sie informieren Menschen mit Behinderungen über Möglichkeiten der Begleitung in der letzten Lebensphase (medizinisch, pflegerisch, psychosozial, spirituell).
  • Beratung: Sie begleiten Menschen herauszufinden, was ihnen in der letzten Lebensphase wichtig ist und unterstützen sie, ihren Willen schriftlich festzuhalten.
  • Netzwerk: Sie fördern die Zusammenarbeit aller an der Begleitung Beteiligter, damit der Wille bestmöglich berücksichtigt wird, u.a. Mitarbeitende im Unternehmen, Ärzte, Rettungs- und Hospizdienste.

Das macht Sie aus:

  • Erfahrung: Als Pflegefachkraft, Pädagogische Fachkraft, Sozialarbeiter*in o. ä. bringen Sie mindestens dreijährige Berufserfahrung mit.
  • Kommunikation: Mit ausgeprägtem Kommunikationsvermögen und hoher Sensibilität sind Sie geübt, unterschiedliche Kommunikationsformen für Menschen mit unterschiedlichem Sprachverstehen zu nutzen.
  • Weiterbildung: Zur Übernahme der Tätigkeit sind Sie bereit, an der Qualifizierungsmaßnahme zur / zum GVP teilzunehmen oder haben diese bereits erworben.
  • Verantwortung: Sie arbeiten gerne selbstständig, übernehmen Verantwortung und sind flexibel.
  • Toleranz: Sie achten und respektieren Menschen in ihrer Vielfalt, gleich welcher Nationalität und geschlechtlichen Identität und die Zusammenarbeit mit Kollegen und Kolleginnen anderer Professionen ist für Sie ein Gewinn.
  • Digital. Sie sind vertraut mit MS-Office-Anwendungen/EDV-Programmen oder arbeiten sich gerne ein.

Das macht uns aus:

  • Balance: Selbständiges, kreatives und sinnstiftendes Arbeiten; motivierte und kompetente Mitarbeitende in einem freundlichen Betriebsklima.
  • Vielfältigkeit: Wir sind ein großes Sozialunternehmen. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Professionen unterstützen wir uns gegenseitig.
  • Vergütung nach Tarif ist selbstverständlich. Die Eingruppierung erfolgt auf Grundlage der AVR Caritas (Anlage 33)
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie der Unterstützung bei Weiterqualifizierung zur Fachkraft.
  • Mehrwert: Gesundheitsmanagement/betriebliche Altersvorsorge, kostenlose Sozialberatung (auch für Angehörige), E-Bike-Leasing, Rabattaktionen über die Wirtschaftsgesellschaft der Kirchen in Deutschland mbH.

Uschi Schräer-Drewer freut sich schon sehr auf Ihre Bewerbung und beantwortet auch gerne im Voraus Ihre Fragen: 05254 9960-10

Gemeinsam. Für alle. Sind Sie bald auch dabei? Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Zur Übersicht