Aktuelles

07.02. 2019 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Zehn Jahre Familienunterstützender Dienst

Kinder, Jugendliche und Erwachsene feierten gemeinsam in Paderborn Schloß Neuhaus das Jubiläum des Familienunterstützenden Dienstes (FuD) der Caritas Wohnen. Für Menschen aller Altersgruppen, die aufgrund von Beeinträchtigungen Assistenz benötigen, bietet der FuD eine Vielzahl von Möglichkeiten. Hierzu zählt die Freizeitgestaltung für einzelne und Gruppen sowie Reisen und Alltagshilfen.

"Das Angebot richtet sich besonders an Menschen, die im Alltag von Angehörigen betreut werden. Immer stehen die Interessen und Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt, denn das Ziel ist, dass das Leben gelingt und Menschen Gemeinschaft erleben", berichtet Uschi Schräer-Drewer, Leiterin der Teilhabeangebote.

Die Vielfalt der Angebote wurde im bunten Programm sichtbar. Das Männerballett Grün-Weiße Lippehüpfer und das Solotanzmariechen Pia Steffens stimmten in die Karnevalszeit ein. Der Zauberer Simsalabim JoMei brachte die Kinderherzen zum Staunen und die stimmungsvolle Musik von Marcel Freimuth und Micha Drewer begleitete die Gespräche bei Kaffee und Kuchen.

Geschäftsführer Karl-Heinz Vogt bedankte sich für das großartige Engagement aller Mitarbeitenden. Der FuD ist ein niedrigschwelliges Angebot. Daher werden die konkreten Assistenzleistungen überwiegend von freiwillig Engagierten im Rahmen der Übungsleiterpauschale durchgeführt. Durch das Engagement von weit über 100 Mitarbeitenden wird vieles möglich. Im gemeinsamen Erleben entstehen vertrauensvolle Kontakte, die gemeinsam gefeiert wurden.

Mitarbeiter und Kunden feierten zusammen das zehnjährige Bestehen des Familienuntestützenden Dienstes