Aktuelles

21.08. 2020 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Handicap ist kein Hindernis

Thomas Reymann und Arnim Meyer sind nun zwei stolze Claasianer. Dank der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der CLAAS Industrietechnik und den Caritas Werkstätten im Erzbistum Paderborn gGmbH arbeiten beide seit November 2019 am Standort Paderborn in der Logistik. Ihr Handicap war dabei kaum ein Hindernis.

Im Ersatzteillager absolvierten die beiden zunächst für einige Wochen ein Praktikum, das ihnen gut gefiel. "Die Aufnahme durch die Kollegen war sehr positiv," betont Arnim Meyer. Er hat seinen Platz bei CLAAS gefunden und bezeichnet sich selbst als den "Iron Man", den Mann für die schweren Teile. Mit einem Kran verpackt er CRACKER Walzen, die dann zum Beispiel nach Krasnodar oder Le Mans auf die Reise gehen. Von diesen internationalen Aufträgen ist er besonders begeistert.

Zu Thomas Reymanns Aufgaben zählen das Sortieren, Verpacken und Etikettieren von Ersatzteilen. "Ich bin sehr zufrieden. Mir gefallen besonders das Betriebsklima und die geordneten Abläufe. Mein neuer Arbeitsplatz schneidet im Vergleich zu meinen vorherigen am besten ab. "

Die Caritas Werkstätten in Paderborn haben viel Erfahrung in der beruflichen Rehabilitation von Menschen mit Handicap. "Hinter den neu geschaffenen Rehabilitationsarbeitsplätzen stecken zwei Jahre Planung. Thomas und Arnim haben vor dem Praktikum bei CLAAS auch die Möglichkeit wahrgenommen, in weiteren Betrieben ein Praktikum zu absolvieren. Am Ende haben sie sich aber dann für CLAAS entschieden," erzählt Birgit Doll, Fachkraft für Inklusion und Kooperation bei der Caritas.

"Die vertrauensvolle und transparente Kooperation zwischen den Caritas Werkstätten in Paderborn und der Claas Industrietechnik ist mehr als nur ein Dienstleistungsverhältnis. Daraus ergeben sich realistische Chancen für Integration und Inklusion auf dem Arbeitsmarkt." Christina Schön, Bereichsleiterin bei den Caritas Werkstätten. "Claas ist ein sehr guter Integrationspartner."

Über die positive Entwicklung freut sich auch Andreas Dannhäuser, zuständig für die Logistik bei der CLAAS Industrietechnik: "Auf Thomas und Arnim ist Verlass. Und das ist für uns das Wichtigste." Pläne für die Zukunft haben die beiden auch bereits geschmiedet: Bald möchten sie ihre Staplerführerscheine zum Einsatz bringen.

Thomas Reymann und Arnim Meyer haben sich zu Verpackungsspezialisten entwickelt Foto: Claas Industrietechnik

  • Cracker Walzen für den Jaguar: Arnim Meyer verpackt diese schweren Teile mit Hilfe eines Krans. Foto: Claas Industrietechnik