Aktuelles

03.12. 2019 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Spenden statt Geschenke zur Weihnachtszeit

Zur Weihnachtszeit Gutes tun - das möchte die Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH aus Paderborn. Der Hersteller von Calciumsilikaten verzichtet dieses Jahr auf Kundenpräsente zur Weihnachtszeit und spendet 4000 Euro an Kinder und Jugendliche mit Behinderung an die Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gGmbH.

Bei der Scheckübergabe machte sich Dr. Klaus Hölscher persönlich ein Bild von dem Bereich, in dem die Spende fließt. Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrums in Warburg wurde er auf die Komplexeinrichtung aufmerksam. "Mit der Spende möchten wir den Kindern bessere Zukunftschancen ermöglichen", so Dr. Hölscher. Der Unternehmer, der familiäre Bindungen in Warburg hat, nahm sich Zeit, um die Schüler, Ausstattung und Bedarfe der Laurentius-Schule kennenzulernen.

Martin Hagemann, Leiter der Laurentius-Schule und Nicole Leifeld, Fachbereichsleitung Kinder und Jugendliche der Caritas Wohnen wissen die Spendengelder sinnvoll einzusetzen. Geplant sind Anschaffungen von sogenannten Talkern. Das sind Tablet-Geräte, die mit Symbolen und akustischen Ansagen arbeiten, damit die jungen Klienten ohne Sprache ihre Wünsche der Umwelt mitteilen können. "So eine Kommunikationshilfe kann bis zu 7000 Euro kosten und wird von den Kostenträgern nicht finanziert. Um selbstbestimmt leben zu können, halten wir diese Anschaffung für enorm wichtig. Da sind wir auf Spenden dringend angewiesen", berichtet Christian Jasny, der als Spendenmanager sich um die Bedarfe in der Einrichtung kümmert.

Die Calsitherm Silikatbaustoffe GmbH wurde 1977 in Paderborn gegründet. Das Unternehmen produziert hochwertige Calciumsilikatwerkstoffe, die in der Industrie als Isolationsmaterial zum Einsatz kommen. Besonders eignen sich die Calciumsilikat-Platten für die Innendämmung, um Schimmelbildung zu vermeiden.

Um auch anderen Kindern und Jugendlichen die Anschaffung von Talkern zu ermöglichen, bittet das HPZ um weitere Spenden. Ansprechpartner dafür ist Christian Jasny, Tel. 05641 93207.

Freuen sich über die Spende in Höhe von 4000 Euro von der Firma Calsitherm Silikatbaustoffe. (V. l.) Schuldirektor Martin Hagemann, Timon, Spender Dr. Klaus Hölscher, Fritz, Fachbereichsleitung Nicole Leifeld, Tobias und Spendenmanager Christian Jasny.