Aktuelles

21.06. 2018 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Langjährige Kita-Leiterin verabschiedet

Dort, wo sonst geturnt und gehüpft wird, ging es ganz feierlich zu. Die langjährige Kita-Leiterin Annette Pütter wurde von der Geschäftsführung, den Kolleginnen und Kollegen, den Kindern und dem Elternbeirat sowie von vielen Freunden offiziell verabschiedet.

Mit einem Wort-Gottesdienst eröffnete Seelsorgerin Karin Fecke in der Turnhalle die Feier, die unter dem Motto "Weg" stand. Das Team verabschiedete sich symbolisch mit verschiedenen Schuhpaaren. Ob Gummistiefel für das Regenwetter oder Wanderstiefel für das bergige Gelände -  das Team wünschte Annette Pütter, dass sie die kommenden Wege genauso gut meistern wird, wie der Weg, den sie als Kita-Leitung bisher gegangen ist. Die Kinder bereiteten mit Liedern und kleinen Vorführungen den Tag. 

Karl-Heinz Vogt, Geschäftsfürer der Caritas Wohnen im Erzbistum Paderborn gem. GmbH  würdigte den Werdegang von Annette Pütter. Als staatlich anerkannte Heilpädagogin trat sie in das Unternehmen 1993 ein. "Ganz behutsam übernahmen Sie Schritt für Schritt immer mehr Verantwortung bis sie letzendlich 2011 die alleinige Leitung in der Kita übernahmen", so Vogt.  Anke Enders lobte das Lebens- und Jobmotto von Annette Pütter, die nach der Devise "egal, es wird gut", das Team erfolgreich führte.

Annette Pütter bedankte sich bei allen Anwesenden, die sie über die Jahren so erfolgreich unterstützt und begleitet haben. Vor allem die Kinder liegen und lagen ihr am Herzen. "Es sind tolle, besondere Kinder. Es war mir eine große Freude in der Kita St. Hildegard gearbeitet zu haben", berichtet Pütter. 

 

 

Karl-Heinz Vogt und das Team verabschiedeten Annette Pütter als langjährige Kita-Leiterin.