Aktuelles

16.02. 2017 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Große Freude bei Fußballfans von Hand in Hand

27 Fußballfans der integrativen Fangemeinschaft Hand in Hand aus Warburg trafen sich, um mit Ihrem Fanbus zum Fußballspiel des SC Paderborn 07 in die Benteler-Arena zu fahren. Schon vorab konnten die Fans sich freuen. Swen Gross, Filialleiter der Sparkasse Höxter in Warburg, übergab eine Spende über 700 Euro.

"Mit dem Geld können wir einen Teil unserer Buskosten finanzieren", freute sich Barbara Altemeier vom Fachdienst Teilhabe der Caritas Wohnen gem. GmbH, die die Fahrten organisiert. Dies ist inzwischen die siebte Fußballsaison, in der die Warburger Fans zu den Heimspielen des SCP 07 fahren. Dank des Fanbusses, der die Anfahrt enorm erleichtert, können auch Fans mit Behinderung, die nicht gut zu Fuß sind und jeweils ein Rollstuhlfahrer, problemlos an den Fahrten teilnehmen.

"Das ist eine tolle Aktion, die wir gerne unterstützen", erklärte Swen Gross, der ebenfalls im Vorstand des Förderverein HPZ St. Laurentius-Warburg e. V. aktiv ist. Auch Manfred Bünz, 1. Vorsitzender des Fördervereins und Hermann-Josef Ewe, der im Fördervereine als erster Geschäftsführer tätig ist, brachten gute Neuigkeiten mit: In dieser Saison übernimmt der Förderverein erneut die Finanzierung von vier Dauerkarten für die Fangemeinschaft. Das freut besonders die jüngeren Bewohner des HPZ, die sich den Eintritt sonst kaum leisten könnten.

"Unsere Dauerkarten werden jeweils von verschieden Teilnehmern genutzt. So können in dieser Saison aus Warburg wieder rund 70 Fans im Wechsel an den Fußballfahrten teilhaben. Jeder Teilnehmer bezahlt seine Eintrittskarte nach seinen finanziellen Möglichkeiten", erklärt Altemeier. Die übrigbleibenden Kosten und die Karten für die Begleitpersonen zahlt die Fangemeinschaft aus Spenden.

Einen persönlichen Eindruck verschafften sich Manfred Bünz und Hermann-Josef Ewe vom Geschehen rund um das Paderborner Stadion, denn sie fuhren mit zum Spiel gegen Magdeburg. Beide waren begeistert von der guten Stimmung und konnten sich so davon überzeugen, dass ihre Unterstützung sinnvoll investiert ist.

 

 

Die integrative Fangemeinschaft Hand in Hand freut sich über die Spende der Sparkasse Höxter und die Unterstützung des HPZ-Fördervereins