Aktuelles

15.06. 2021 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Endlich wieder mobil mit Bulli

Die Freude bei den acht Männern und Frauen des Hauses St. Antonius in Warburg-Menne war groß, als sie ihren neuen Bulli in Empfang nehmen konnten. Endlich wieder mobil! Denn die Hausgemeinschaft der Caritas Wohnen liegt zwar sehr idyllisch am Ortsrand von Menne, doch Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte und Therapeuten befinden sich überwiegend in der Kernstadt Warburg. „Da seit August 2020 kein Fahrzeug mehr vor Ort und damit ständig greifbar war, ist die Freude groß, endlich wieder mobil zu sein“, so Julia Polanski, Stellvertretende Teamleitung Kreis Höxter Nord, West und Ost. Möglich wurde die Anschaffung des 9-Sitzers plus Rollstuhl-Plätzen dank Fördermitteln der Aktion Mensch.

Auch ihre Kollegin Leonie Aue freut sich: „Es erleichtert uns den Alltag sehr und macht Teilhabe am gesellschaftlichen Leben und Selbstbestimmung möglich“.

Die erste Fahrt mit dem neuen Bulli ging zwar „nur“ nach Warburg, doch auch einen großen Ausflug in den Safaripark Stukenbrock hat die Hausgemeinschaft schon damit unternommen.

„Und im September, wenn wir alle geimpft sind, wollen wir in den Urlaub an die Ostsee fahren“, berichtet Haussprecherin Ingrid Müller. Die Vorfreude ist den acht Bewohnern von St. Antonius deutlich anzusehen.

Die Bewohner des Hauses St. Antonius in Menne freuen sich über die neu ermöglichte Mobilität und planen bereits den ersten Urlaub mit dem neuen Bulli