Aktuelles

19.01. 2017 Eine News der Einrichtung: CWW Paderborn e. V.

Ambulant betreutes Wohnen für Menschen mit psychischer Erkrankung

Bislang umfasste das Betreuungsangebot des Ambulant Betreuten Wohnens die Unterstützung von Menschen mit einer geistigen Behinderung. Seit kurzem unterstützt und begleitet das Ambulant Betreute Wohnen im Kreis Paderborn und im Kreis Höxter ebenfalls Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung, die bei einer selbstbestimmten Lebensführung in der eigenen Wohnung und der Alltagsbewältigung Unterstützung benötigen.

Angebot und Zielsetzung

Die Leistungen des Ambulant Betreuten Wohnens sollen Menschen mit einer psychischen Erkrankung oder seelischen Behinderung ein Leben nach eigenen Interessen und ohne Benachteiligungen ermöglichen. Durch die Stärkung persönlicher Fähigkeiten soll das eigene Leben selbst oder wieder selbst, in Unabhängigkeit von Betreuung, gestaltet werden können. Ausgehend von den individuellen Bedürfnissen sowie persönlichen Zielen werden die Hilfen gemeinsam im Dialog entwickelt.

Zu den angebotenen Leistungen zählen unter anderem Gespräche, Assistenz, Anleitung und Begleitung. Die fachlichen Betreuungsleistungen werden bedarfsgerecht erbracht und können vorübergehend, für längere Zeit oder auf Dauer ausgerichtet sein. Die Hilfen dienen der Entwicklung und Förderung:

  • der größtmöglichen Selbstständigkeit in allen Lebensbereichen
  • der Teilhabe am öffentlichen Leben und der gesellschaftlichen Inklusion
  • der Realisierung einer geeigneten Arbeitsmöglichkeit, einer angemessenen Tagesstruktur und Freizeitgestaltung
  • der Selbstbestimmung und Selbsthilfe

Ihre Ansprechpartnerin für den Kreis Paderborn ist

  • Laura Tölle
    Ambulant Betreutes Wohnen

    Merschweg 1a
    33104 Paderborn
    • 05254 99 60 27
    • 05254 99 60 80

Ihre Ansprechpartnerin für den Kreis Höxter ist

  • Svenja Ruthmann
    Ambulant Betreutes Wohnen

    Sternstr. 39
    34414 Warburg
    • 05641 74 77 415
    • 05641 74 31 18