Trauerbegleitung

Ein Ort für die Trauer

Es ist ein starkes Gefühl. Wie ein dunkler Schleier legt sich die Trauer über alles Lebendige und Schöne dieser Welt. Trauer geht einher mit einem Verlust. Es fehlt plötzlich etwas im Leben. Vielleicht fehlt ein lieber Mensch. Oder wir vermissen eine unserer Fähigkeiten auf Grund einer Erkrankung. Aber auch der Abschied von einem bisherigen Lebensabschnitt kann schmerzhaft sein.

Wo hat Trauer seinen Platz?

In der Hektik des Alltags fehlt uns oftmals die Zeit. Zeit für die starken Gefühle der Trauer. Zeit für die Tränen und die Wut über den Verlust.

Unsere Seelsorger schenken Ihnen Zeit und einen Ort für Ihre Trauer und Ihre Tränen. Sie hören Ihnen zu und versuchen Ihnen Trost zu schenken. Sie suchen mit Ihnen nach einem Licht in der Dunkelheit.

Die Namen der Verstorbenen auf Steine geschrieben.
Der Gedächtnisgarten in St. Marien ist ein Ort zum trauern.