Aktuelles

05.07. 2017 Eine News der Einrichtung: HPZ St. Laurentius-Warburg

Das HPZ St. Laurentius-Warburg feiert Patronatsfest

Das Patronatsfest beginnt um 11.00 Uhr mit dem Hochamt auf dem Festplatz vor dem Haus Betlehem, auf dem Gelände der Einrichtung am Stiepenweg. Um 12.15 Uhr werden Einrichtungsleiter Matthias Schmidt und Vertreter des Beirates die Gäste begrüßen.

Das Motto lautet: "Jubilate Deo" (Lobet den Gott). "Wir wollen Gott und den Menschen für 50 Jahre Leben und Wirken im HPZ danken und uns bewusst machen, dass die Welt allen Menschen gehört. Unser Patronatsfest ist eine willkommene Gelegenheit, dass Menschen mit und ohne Handicap gemeinsam feiern können", sagte Monsignore Roman Kopetz, der Geistliche Rektor des HPZ, bei der Vorstellung des Programms.

20 Aktionsstände locken von 12.30 Uhr an mit attraktiven MitMach-Angeboten. Erstmals gibt es einen von Christof Ricken, dem Sportkoordinator des HPZ, und der Fußball-AG organisierten Menschenkicker. Außerdem können kleine und große Besucherinnen und Besucher ihre Treffsicherheit an der Torwand und beim Dosenwerfen unter Beweis stellen, sich beim Kegeln sportlich betätigen oder ihrer Kreativität beim Mandala-Malen freien Lauf lassen. Die Freie Musikschule Warburg sorgt während des Frühschoppens, der im Anschluss an den Gottesdienst beginnt, für Unterhaltung. Nachmittags stehen Jazz-Tanz-Darbietungen und Hip-Hop-Tänze auf dem Programm. Für Stimmung sorgt auch ein DJ. Um 14.00 Uhr beginnt das Bühnenprogramm der Laurentius-Schule in der Aula.

Auch für das leibliche Wohl ist auf dem Patronatsfest bestens gesorgt. Es gibt Kulinarisches aus aller Welt. Neben deftigen Eintöpfen stehen unter anderem Crepes, selbstgemachtes Eis und Cocktails auf der Speisekarte.

Die Mitarbeiter und Bewohner des HPZ freuen sich auf viele Gäste. Freunde des HPZ, Nachbarn, Familien und Menschen aller Konfessionen sind herzlich willkommen, mitzufeiern. Der Erlös des Patronatsfestes kommt den aktiven Gruppen zugute.

Als Zahlungsmittel dienen Chips, die auf dem Festplatz erworben werden können. Den ganzen Tag über gelten familienfreundliche Preise.

Das Fest endet etwa um 18.00 Uhr.

Auf dem Bild halten fünf Menschen das Werbeplakat für das Laurentius-Fest.
(von links): Julian Mayer (Organisationsteam), Bewohnerin Kerstin Hermann, Monsignore Roman Kopetz, Bewohner Manfred Henke und Michael Blömeke (Organisationsteam). Das Foto wurde erstellt von Tanja Sauerland.